Pflegeleitbild - C & S Pflege Profis GmbH - Außerklinische Intensivpflege und Heimbeatmung in Rheinland-Pfalz und Saarland

Direkt zum Seiteninhalt

Pflegeleitbild

   
Die Autonomie des Patienten steht für uns im MittelpunktIn Würde leben und sterben
Wir stellen das Wohlergehen des Patienten ins Zentrum unserer Arbeit. Wir zeigen Wertschätzung für jeden unserer Patienten. Verschwiegenheit ist für uns ein wichtiges Gut. Wir begreifen uns als Gast in Ihrer häuslichen Umgebung und gehen auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein. Das bedeutet für uns auch, Ihre persönlichen Sorgen und Nöte ernst zu nehmen und zu verstehen. Wenn die räumliche Möglichkeit besteht, ziehen wir uns auch gerne zurück, um unseren Patienten und den Angehörigen ein weitestgehend normales Familienleben nach individuellen Bedürfnissen zu ermöglichen.   

In Würde leben und sterben
Unsere Pflege soll den Angehörigen unserer Patienten ermöglichen, trotz der Schwere der Krankheit ihres Familienmitglieds ihr normales Leben weiter zu führen und ihrer gewohnten Arbeit nachgehen zu können. Der Patient steht im Fokus unseres Handelns, nicht seine Krankheit. Wir sind uns der Einzigartigkeit und der inneren Werte eines jeden Menschen bewusst und wahren mit unserem Handeln die Würde von alten, kranken, behinderten und desorientierten Menschen. Wir respektieren und unterstützen ihre Wünsche im Alltag und besonders in der letzten Lebensphase.
  
Unser Pflegemodell
In unserem Pflegealltag setzen wir als Pflegeleitbild das Modell der fördernden Prozesspflege von Monika Grohwinkel um. Dieses Pflegemodell orientiert sich an den Aktivitäten und existenziellen Erfahrungen und Beziehungen des Lebens, kurz: AEDL. Grundlegend für dieses Strukturmodell sind die Bedürfnisse der Patienten. Nach diesem Verständnis sind die Betroffenen nicht in der Lage, ihre Bedürfnisse selbst vollständig zu erfüllen. Diese inkomplette Bedürfnisregulation führt zur Notwendigkeit einer kompensierenden Hilfestellung der Pflegepersonen.  
Zur Erfüllung der Bedürfnisse und zur Förderung seiner Selbstständigkeit beziehen wir die Patienten in unsere Arbeit ein. Pflegerische Aspekte werden in Einklang mit den Aktivitäten des täglichen Lebens gebracht, was der Lebensqualität und Gesundheit der Kranken zugute kommt.

Unser PflegemodellAls Aktivitäten und existentielle Erfahrungen des Lebens unterscheiden wir:
1. kommunizieren können
2. sich bewegen können
3. sich pflegen können
4. Vitalfunktionen aufrechterhalten können
5. essen und trinken können
6. ausscheiden können
7. sich kleiden können
8. ruhen, schlafen und sich entspannen können
9. sich beschäftigen, lernen und sich entwickeln können
10. sich als Mann oder Frau fühlen und sich entsprechend verhalten können
11. für eine sichere und fördernde Umgebung sorgen können
12. soziale Beziehungen und Bereiche sichern und gestalten können
13. mit existenziellen Erfahrungen des Lebens umgehen können

Durch unser pflegerisches Handeln bringen wir die verschiedenen privaten und professionellen Kompetenzen, Ziele und Interessen aller an der häuslichen Pflege Beteiligten zum Ausgleich. Die Privatsphäre und Individualität der Patienten und ihrer Angehörigen werden respektiert und die noch vorhandenen persönlichen Ressourcen zur Selbstpflege werden erhalten und gefördert.
Dies geschieht mit Hilfe des Rahmenmodells ganzheitlich-fördernder Prozesspflege. Im zentralen Interesse ganzheitlicher Prozesspflege steht die pflegebedürftige Person mit ihren pflegerischen Bedürfnissen/Problemen (Defiziten) und ihren individuellen Fähigkeiten, aktiv am Leben teilzunehmen und mit existenziellen Lebenserfahrungen umzugehen. Die primäre pflegerische Zielsetzung besteht daher im Erhalten, Fördern oder Wiedererlangen von Unabhängigkeit und Wohlbefinden der pflegebedürftigen Person. Um dies zu erreichen, erfassen wir systematisch insbesondere auch die Fähigkeiten der pflegebedürftigen Person und/oder ihrer persönlichen Bezugspersonen, um diese gezielt fördern zu können.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit
In unserer täglichen Arbeit begegnen wir vielen verschiedenen Menschen, die sich mit uns gemeinsam um das Wohl unserer Kunden und Patienten kümmern. Dies sind vor allem Angehörige und Bezugspersonen, Hausärzte, Fachärzte, Logo-, Ergo- und Physio-Therapeuten sowie Provider für medizinische Produkte, aber auch Mitarbeiter von Kranken- und Pflegekassen. Wir gestalten unsere Zusammenarbeit mit diesen Partnern so, dass eine Betreuung und Versorgung in hoher Qualität gewährleistet ist. Wir nehmen diesen ganzheitlichen Versorgungsauftrag gerne an.

Arbeiten im TeamArbeiten im Team
Unsere Mitarbeiter verstehen sich als Team. Wir gehen offen und ehrlich miteinander um. Jedes Individuum ist wichtig für unsere tägliche Arbeit. Dies drückt sich in gegenseitigem Zuhören, in Lob und konstruktiver Kritik und Unterstützung aus. Jeder einzelne Mitarbeiter trägt Sorge dafür, dass die gute Zusammenarbeit im Team und das Verhältnis zu Patienten und Angehörigen nicht gestört werden. Wir treffen gemeinsame, zeitnahe Entscheidungen in unserem Kompetenzbereich, auch in Absprache mit unseren Patienten und dem Umfeld; keiner macht Alleingänge. Dieses Handeln stellt das Wohlergehen unserer Patienten in den Vordergrund.

Mitarbeiterführung
Unsere Führungskräfte sehen sich als beratende und unterstützende Kollegen. Sie üben eine Vorbildfunktion aus und leisten Orientierungshilfe für alle Mitarbeiter. Sie zeichnen sich durch fachliche, soziale und ethische Kompetenz aus und sind bereit, sich kontinuierlich weiter zu entwickeln. Ihre Führungskompetenz zeigt sich unter anderem in zeitnahen und transparenten Entscheidungen. Unsere Führungskräfte fördern die Teambildung und -entwicklung und setzen die einzelnen Mitarbeiter entsprechend der Anforderungen gemäß ihrer jeweiligen Fähigkeiten ein.

QualitätsmanagementQualitätsmanagement
Die vorliegenden Ziele definieren unseren Anspruch an die Qualität unseres Intensivpflegedienstes und bilden damit die Grundlage für unser Qualitätsmanagement. Um diese Qualität zu schaffen und zu sichern, entwickeln wir in allen Bereichen des ambulanten Intensivpflegedienstes die notwendigen Strukturen. Wir orientieren uns dabei an den gesetzlich vorgegebenen Strukturen und Neuerungen. Jeder Mitarbeiter ist für die Qualität seiner Arbeit und die stetige Umsetzung der Qualitätsziele persönlich verantwortlich.

Wirtschaftlichkeit
Unsere Kunden und die Kostenträger können von uns erwarten, dass wir unsere Leistungen zu einem angemessenen Preis erbringen. Jeder Mitarbeiter ist für den zweckmäßigen und zielgerichteten Einsatz von Ressourcen im Sinne unserer Qualitätsziele verantwortlich. Wir garantieren unseren Mitarbeitern eine faire und angemessene Honorierung ihrer Arbeit.

Umweltbewusstsein und Umweltschutz
Wir tragen gemeinsam die Verantwortung für eine gesunde Umwelt. Dies zeigen wir durch einen sparsamen und zweckmäßigen Umgang mit Ressourcen.
Email
© by C & S Pflege Profis GmbH 2019
C & S Pflege Profis GmbH
Parkstraße 15
67655 Kaiserslautern


Tel. +49 [0] 631 534 958 0
Fax +49 [0] 631 534 958 20
Zurück zum Seiteninhalt